Kooperation mit 50Hertz

Die Firma 50Hertz hat eine große Aufgabe vor sich. Sie baut eine 380-Kilovolt- Höchstspannungsfreileitung zwischen den Brandenburger Umspannwerken Neuenhagen bei Berlin und Wustermark. Ein Teil der Strecke führt durch unseren Naturlehrpfad, d.h. es müssen Teile des Pfades „gerodet“ werden und somit wird verschiedenen Tieren die Heimat genommen. Dafür muss die Firma Ausgleichsmaßnahmen durchführen, d. h. es müssen neue Quartiere für die Lebewesen geschaffen werden. Dabei wollen wir helfen, denn die Erhaltung und Pflege des Naturlehrpfades haben wir uns zur Lebensaufgabe gemacht. Im Gegenzug stellt die Firma 50Hertz alle Arbeitsmaterialien, Arbeitskleidung und diverse Ausrüstungsgegenstände, so dass für die nächsten Jahre die finanzielle Unterstützung für den Aus- und Umbau des Naturlehrpfades gesichert ist. Im Januar und Februar werden neue Lesesteinhaufen errichtet. Für die Fledermäuse müssen Winterquatiere gebaut werden. Das sind nur einige wenige Aufgaben, die auf die Schüler des Wahlpflichtunterrichts Naturwissenschaften warten.

Am 24.09. fand die erste große Zusammenkunft aller teilnehmenden Schüler, Lehrer und Vertreter von 50Hertz statt. Dabei stellte die Firma ihre wichtigsten Aufgaben vor und unsere Schule formulierten ihre Ziele für dieses Schuljahr. Im Anschluss besichtigten Schülervertreter der Klassen 8c, 9a und 10a zusammen mit den Firmenvertretern den Naturlehrpfad. Vor Ort und Stelle wurden dann praktische Details besprochen. Danke an dieser Stelle an die Schülerdeligation, die die Experten mit Fragen löcherten und trotz Regens lange durchgehalten haben.

Ein besonderes Dankeschön geht an Herrn Quade, der die gesamte Veranstaltung geplant und vorbereitet hat.

50Hertz,Sponsorenlauf,ferienuni 003 50Hertz,Sponsorenlauf,ferienuni 004

50Hertz,Sponsorenlauf,ferienuni 010 50Hertz,Sponsorenlauf,ferienuni 011

50Hertz,Sponsorenlauf,ferienuni 012 50Hertz,Sponsorenlauf,ferienuni 019